Posi­tions­regler

HCB-PCB

1 Achse mit 2 Magneten zur Zylinderpositionierung 

Standardsteuerung HCB / HCE

Der Positionsregler für einen Zylinder eignet sich für einfache Positionierungsaufgaben in der Hydraulik. Er beschleunigt einen Hydraulikzylinder in Richtung einer Zielposition und hält diese nach deren Erreichen innerhalb eines einstellbaren Zielfensters.

Die Standard Hardware für diese Steuerung ist der Controller HCA, mit dem 2 Magneten  angesteuert werden können. Die Steuerung PCB ermöglicht damit die Positionierung eines Zylinders mittels 4/3-Wege-Ventil. Es stehen die Betriebsarten „Analog“, in der auf einen variablen Sollwert und „Digital“, in der auf einstellbare Festwerte geregelt wird, zur Verfügung. Die Festlegung der Steuerungsfunktion erfolgt mittels Parametrierung.

Sollte die Einbindung des Positionsreglers in eine Maschinensteuerung erforderlich sein, ist die Portierung auf eine andere Völkel Hardware-Plattform leicht möglich. So können mehrere Positionsregler zum Beispiel eine Fahrzeugabstützung nivellieren oder mit anderen Steuerungsteilen interagieren.

Mögliche Anwendungen sind z.B. Höhenreglung einer Feldspritze, die Rückführung einer  Radlader-Schaufel in ihre Ausgangsposition (return to dig), etc.

 

Ein- und Ausgänge 

  • Digitaleingänge, parametrierbar zur Freigabe, zum manuellen Heben und Senken oder mit bis zu 4 Festwerten.
  • Analogeingänge für Positionssoll- und Positionsistwert (4–20mA oder 0–10V)
  • Proportionalausgänge mit Stromrückmessung (Zylinder aus- und einfahren)
  • Statusausgang für Fehlermeldungen oder „In Position“

 

Jetzt unverbindlichen Beratungstermin vereinbaren.

Kontakt aufnehmen

Völkel Mikroelektronik gmbh

Otto-Hahn-Straße 30
48161 Münster

+49 2534 9731-0
info@voelkel.de